Sie haben Fragen zu unseren Produkten?

Häufig gestellte Fragen

Pulsoren®

Grundsätzlich ja. Sie sollten den Filter in Ihrem neuen Heim in die erste Steckdose nach dem Sicherungskasten einstecken und mit einem Standby Gerät verbinden. Liegt Ihr Focus auf der Harmonisierung eines Arbeitsplatzes empfehlen wir den Filter vor die Vielfachsteckdose und der Wandsteckdose vorzuschalten. Da die Computer meist ohnehin Standby sind ist die Voraussetzung erfüllt.

Nein, im Gegenteil. Bei einer Nachtabschaltung ist der Einsatz des VEF unwirksam denn das Gerät benötigt einen ständigen permanenten Stromfluss um den Spin der Elektronen auszurichten und damit ein harmonisches Feld aufzubauen.

Der Multifrequency hat eine gute Schutzfunktion, ein Set Angel unterstützt zuzüglich einzelne Körperregionen und Wirbelpolaritäten. Ein Set Angel kann vielfältiger eingesetzt werden, für Körperarbeit, Harmonisierung von Geräten, Räumen, Lebensmitteln, Energetisierung von Wasser, Meditation etc.

Das Material verbraucht sich nicht da es nicht informiert ist und aus sich heraus wirkt.

Pulsor® Material lädt sich nicht auf was es sehr attraktiv macht. Sie müssen es auch nicht waschen, es sei denn aus hygienischen Gründen.

Dr. T.Georg Yao war eine jener seltenen Persönlichkeiten, die in der Lage sind, sich flexibel zwischen orthodoxen Disziplinen und neuartigen wissenschaftlichen Gedanken und ihrer technologischen Anwendung zu bewegen.

Seine Entwicklung der Vortex-Energie-Therapie und der passiven Biotransmitter, den “PULSOREN® war nur durch seinen Forschergeist und durch äusserste Ausnutzung modernster Spitzentechnologien möglich.

Dr. George Yao, in China geboren, war bereits in sehr jungen Jahren von allen wissenschaftlichen Fragen fasziniert. Seine Begabungen führten ihn zu zahlreichen akademischen Abschlüssen. In den 50er-Jahren übersiedelte er nach Kalifornien, wo er als Entwicklungsphysiker auf dem Gebiet der Molekularphysik tätig war.
Yao arbeitete viele Jahre in der Luft- und Raumfahrtforschung (NASA). Während dieser Zeit forschte er an speziellen Materialien und Kristallen, die in amerikanischen Weltraumsatelliten zur Anwendung kamen.
In den späteren 60er-Jahren begann er mit dem Studium der Naturheilkunde, der Polaritätstherapie sowie der Akupunktur und promovierte als Arzt für Naturheilkunde.

Die Grundlagen für die Pulsor®-Technologie erarbeitete er in den frühen 70er-Jahren, dabei testete er die erste Pulsor®-Generation. Den Rest seines Lebens konzentrierte er sich auf die Weiterentwicklung und Perfektionierung der Mikrokristall-PULSOR®-Technologie, und brachte sie weltweit zum Einsatz. Außer in den USA werden die Pulsoren® sowie die Therapie mit PULSOREN®, die sogenannte Vortex-Energie-Therapie in Japan, China, Kanada, in Europa und Skandinavien eingesetzt.

Seine Kenntnisse und Erfahrungen hatte Dr. Yao durch zahlreiche Seminare und Workshops weltweit mit anderen Wissenschaftlern, Ärzten und Therapeuten geteilt, was ein wichtiger Bestandteil seiner Vision war. Dr. George T. Yao verstarb 1998. Sein Werk wird heute von seiner Tochter weitergeführt. Die Entwicklung, Öffentlichkeitsarbeit, weltweite Anwendung, Schulung und Koordination liegt in den Händen von Deborah Yao und ihrem Team in Kalifornien, USA. Die Herstellung der Pulsoren® erfolgt in Werken in den USA und in Hongkong.

Da Pulsoren® weder Fremdenergien noch anderweitige Programmierungen enthalten, sondern aus dem vorhandenen Potential der innewohnenden Eigenschaften heraus arbeiten und sich den Gegebenheiten anpassen, sind sie zeitlos und unabhängig.

Hinweis: Die auf dieser Website angesprochenen wissenschaftlichen Studien und Ergebnisse gelten nur für die Original Pulsor® Produkte. Nachahmungen, Plagiate bzw. Kopien von Pulsoren® sind davon nicht betroffen. Nur das Original der Pulsoren® bietet die aufgeführten Möglichkeiten. Angaben von Firmen, die Pulsoren® nachahmen und mit Studien und Erfahrungen belegen, sind widerrechtlich von Erkenntnissen G.Yao`s bzw. dem Zentrum für Vitalenergetik abgeleitet.

Ja, das können Sie. Bitte teilen Sie uns mit um welche Farbe es sich handelt.

Grundsätzlich ja. Sie sollten den Filter in Ihrem neuen Heim in die erste Steckdose nach dem Sicherungskasten einstecken und mit einem Standby Gerät verbinden. Liegt Ihr Focus auf der Harmonisierung eines Arbeitsplatzes empfehlen wir den Filter vor die Vielfachsteckdose und der Wandsteckdose vorzuschalten. Da die Computer meist ohnehin Standby sind ist die Voraussetzung erfüllt.

Nein, im Gegenteil. Bei einer Nachtabschaltung ist der Einsatz des VEF unwirksam denn das Gerät benötigt einen ständigen permanenten Stromfluss um den Spin der Elektronen auszurichten und damit ein harmonisches Feld aufzubauen.

Der Multifrequency hat eine gute Schutzfunktion, ein Set Angel unterstützt zuzüglich einzelne Körperregionen und Wirbelpolaritäten. Ein Set Angel kann vielfältiger eingesetzt werden, für Körperarbeit, Harmonisierung von Geräten, Räumen, Lebensmitteln, Energetisierung von Wasser, Meditation etc.

Nein. Das Material verbraucht sich nicht da es nicht informiert ist und aus sich heraus wirkt.

Pulsor® Material lädt sich nicht auf was es sehr attraktiv macht. Sie müssen es auch nicht waschen, es sei denn aus hygienischen Gründen.

Vital Force Technology ™

Bislang sind uns keine bekannt. Entweder man hält sich an die Einnahmeempfehlung oder man beginnt mit weniger Tropfen und erhöht diese bis der erwünschte Effekt eintritt.

Wir empfehlen Ihnen das Kompendium indem Auszüge aus den Rezepturen beschrieben sind, sowie Wirkungseinsatz und Kombinationen, auch Nachträge, z.B. für Hormone und Neuentwicklungen. Darüber gibt es Testkits für alle Mittel, für die Hormone und die Elixiere. Ebenso bieten wir Kurse an, bitte informieren Sie sich im Link Veranstaltungen.

Leider haben wir aktuell noch keine Nachfüllflaschen im Angebot.

Ja, das können Sie. Allerdings wäre es gut auszutesten wo das Produkt angebracht werden soll. Je nach Autotyp gibt es andere Gegebenheiten. Ohne zu testen empfehlen wir 1 EMF Transformer unter die Matte nähe Kupplung, 1x unter dem Sitz und 1x unter dem Lenkrad im hinteren Bereich anzubringen.

Chi Water Stress Relief (SR) ist die Stressreduzierende Formel für den day-to-day Stress. Die verbesserte Formel empfehlen wir dann, wenn der Körper sich vom Stress nur noch schlecht regenerieren kann, der Metabolismus bereits betroffen ist (wie z.B. bei chronischen Krankheiten).

Ja, Sie können es einnehmen und auch äusserlich einreiben. Wir empfehlen Ihnen das CBD mit der Arnica Stress Relief Lotion zu vermischen.

Bislang sind uns keine bekannt. Entweder man hält sich an die Einnahmeempfehlung oder man beginnt mit weniger Tropfen und erhöht diese bis der erwünschte Effekt eintritt.

Wir empfehlen Ihnen das Kompendium indem Auszüge aus den Rezepturen beschrieben sind, sowie Wirkungseinsatz und Kombinationen, auch Nachträge, z.B. für Hormone und Neuentwicklungen. Darüber gibt es Testkits für alle Mittel, für die Hormone und die Elixiere.

Ebenso bieten wir Kurse an, bitte informieren Sie sich im Link Veranstaltungen.

Leider haben wir noch keine Nachfüllflaschen im Angebot.

Ja, das können Sie. Allerdings wäre es gut auszutesten wo das Produkt angebracht werden soll. Je nach Autotyp gibt es andere Gegebenheiten. Ohne zu testen empfehlen wir 1 EMF Transformer unter die Matte nähe Kupplung, 1x unter dem Sitz und 1x unter dem Lenkrad im hinteren Bereich anzubringen.

Chi Water Stress Relief (SR) ist die Stressreduzierende Formel für den day-to-day Stress. Die verbesserte Formel empfehlen wir dann, wenn der Körper sich vom Stress nur noch schlecht regenerieren kann, der Metabolismus bereits betroffen ist (wie z.Bsp. bei chronischen Krankheiten).

Ja, Sie können es einnehmen und auch äusserlich einreiben. Wir empfehlen Ihnen das CBD mit der Arnica Stress Relief Lotion zu vermischen.

Leider haben wir keine Altersangabe Ihrer Tochter. Grundsätzlich würden wir jedoch empfehlen SR in kleiner Tropfenanzahl 1x tgl. (3-5Tr/ einzunehmen und wenn besondere Leistungsanforderungen vorgegeben sind die Menge zu verdoppeln und PP mit einzunehmen.

Sie haben weitere Fragen?
Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

This post is also available in: Englisch

© Copyright - Zentrum für Vitalenergetik | Design by A D E T A I L